alt

Der Antrag

Der erste Schritt ist getan: Sie haben sich bei uns zur Ausbildung angemeldet. Aber ohne den amtlichen Führerscheinantrag läuft nichts. Wir helfen Ihnen beim Antragsverfahren.

Sie benötigen:

– Ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular (erhältlich in der Fahrschule)

– 1 aktuelles Lichtbild (Größe 45 x 35 mm im Hochformat und ohne Rand; Frontalaufnahme, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen)

– Personalausweis oder Reisepass

– Nachweis über die Teilnahme an einem Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen

– Sehtest

– Antragsgebühr

Zusätzlich für LKW und Busfahrer

– Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs

– Ärztliches Zeugnis oder Gutachten über die geistige und körperliche Eignung (nicht älter als 1 Jahr)

– Ärztliche Bescheinigung oder Zeugnis über das Sehvermögen

– Zusätzlich für Busfahrer: Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder Gutachten einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (nicht älter als 1 Jahr).

Während das Amt den Führerscheinantrag bearbeitet, können Sie bereits mit der theoretischen und praktischen Ausbildung beginnen.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.