alt

Erdbaumaschinen

In immer größerem Maße werden auf Baustellen, in Gewinnungsbetrieben und anderen Bereichen Erdbaumaschinen eingesetzt. Die Schulung entspricht den geltenden BetrSichV, BGV A1 und BGR 500 Kapitel 2.12.
Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten, die zum sicheren Betrieb der Erdbaumaschinen erforderlich sind und schließt mit Erwerb des Befähigungsnachweises ab.

Lehrinhalte

Theoretische Ausbildung:

  1. Rechtliche Grundlagen
  2. Maschinentypen – Begriffsbestimmungen
  3. Gefahrenanalyse
  4. Allgemeine Anforderungen für den Betrieb
  5. Arbeiten mit Erdbaumaschinen
  6. Sichern und Pflegen der Maschinen

Praktische Ausbildung:

  1. Einweisung an der Maschine
  2. Fahrübungen mit und ohne Last
  3. Abladen von Lasten

Nach erfolgreicher Teilnahme und bestandener Prüfung wird jedem Teilnehmer der Fahrausweis Erdbaumaschinenführer ausgehändigt (gem. BGR 500 Kap. 2.12 „Betreiben von Erdbaumaschinen“).

Dauer: 3 Tage

Teilnehmerzahl: min. 5, max.10

Preise: auf Anfrage

Termine: nach Absprache

Wir führen auch die jährliche Unterweisung gem. BGV A1 durch.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.